Musik: Gerths Bagaasch

Kiekeberg-Museum

Das "Kiekeberg-Museum", oder besser gesagt das Freilichtmuseum am Kiekeberg, liegt vom Westen aus betrachtet, vor den Toren Hamburgs, auf dem Gebiet der Harburger Berge.

 

Im zeitgeschichtlichem Zusammenhang wird hier die "Königsberger Straße" aufstellt. Zu den neu errichteten Gebäuden, die im Original etwa aus der Zeitspanne der 40er bis 70er Jahre stammen, gehört auch eine Tankstelle. Diese wurde Mitte der 50er Jahre in Stade-Campe gebaut. Etwa zu Beginn des damaligen Wirtschaftswunders der Nachkriegszeit.

 

Zwar wurde auf der Tankstelle der Betrieb 1984 aufgegeben, aber der Bau blieb erhalten.

 

2018 übernahm das Freilichtmuseum dieses Gebäude und baute die Tankstelle auf dem Museums-gelände 2019 originalgetreu wieder auf (mit einem Siedlungshaus der damaligen Zeit im Hinter-grund). Nachdem diese restauriert wurde, kann man sie nun so betrachten, wie es nur noch die Älteren unter uns aus den Erinnerungen an Tankstellen dieser hübschen Art noch wissen, als in diesen Bauten aus Beton und Glas u. a. noch Benzin, Tabak, Getränke und Autozubehör verkauft wurden. Es roch auf Tankstellen dieser Art immer nach einem Gemisch aus Benzin, Diesel, Öl und Gummi!

 

Damals füllte das Tankstellenpersonal den Treibstoff noch persönlich ein. In diesem Zusammenhang wurden nicht nur die Windschutzscheiben servicefreundlich gereinigt, sondern auch der Luftdruck der Reifen kontrolliert und nach den Ölständen geschaut. Im kostenlosen Service inbegriffen! Wobei der Liter Normalbenzin noch so um die 50 bis 60 Pfennige (heute etwa 0,25 bis 0,30 €) kostete.

 

Im Dezember 2021 hatte ich die Gelegenheit, mit einer internationalen Besetzung an Oldtimern (Jahrgänge 1935 bis 71) - und sechs Darstellern in zeitgenössischer Kleidung -  an dieser außerge-wöhnlichen Tankstelle ein Street-Art-Shooting durchzuführen.

 

Nicht nur wegen dieser Tankstelle, sondern auch aufgrund von über 40 anderen historischen Ge-bäuden - und noch viel mehr an Sehenswürdigkeiten -, ist ein Bummel durch das Gelände sehr zu empfehlen.

Gasolin-Tankstelle, Baujahr 1955 in Stade

750_4595_6_7_tL4.jpg
750_4774_5_6_tL4V.jpg
750_4670_1_2_tL4b.jpg
750_4655_6_7_tL4.jpg
750_4661_2_3_tL4.jpg
750_4682_3_4_tL4.jpg
750_4673_4_5_tL4.jpg
750_4768_69_70_tL4.jpg
750_4747_8_9_tL4.jpg
750_4762_3_4_tL4.jpg
750_4718_19_20_tL4.jpg
750_4712_3_4_tL4.jpg
750_4621_2_3_tL4B.jpg
750_4611_2_3_tL4V.jpg
750_4627_8_9_tL4.jpg
750_4643_4_5_tL4.jpg
750_4688_89_90_tL4.jpg
750_4709_10_11_tL4.jpg
750_4630_1_2_tL4.jpg
750_4777_8_9_tL4.jpg
750_4633_4_5_tL4V-sw.jpg
750_4796_7_8_tL4-V-sw.jpg
750_4601_2_3_tL4-V-sw.jpg

Ende